Zwei Autoeinbrüche in Lehrte

20. November 2017 @

Zu zwei Autoeinbrüchen ist es im Bereich der Polizei Lehrte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gekommen. Der erste Einbruch fand im Ziegenbocksweg statt, wo die bislang unbekannten Täter in der Zeit von Donnerstag, 17 Uhr, bis Freitag, 18 Uhr, in einen abgestellten Ford Transit eindrangen. Daraus stahlen sie drei Motorsägen. Der Schaden wird geschätzt auf rund 900 Euro.

Autos waren Ziel von Einbrechern – Foto: JPH

In der Zeit zwischen Donnerstag, 10.30 Uhr, und Freitag, 7.45 Uhr, öffneten bislang unbekannte Täter an der Hardenbergstraße auf unbekannte Weise einen geparkten Mercedes Vito. Aus dem Wagen stahlen sie ein Brillenetui und ein Postpaket. Mögliche Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.