Zwei Autoaufbrüche im Bereich Lehrte

23. März 2018 @

Zu zwei Autoaufbrüchen ist es in der Zeit zwischen Dienstag und Mittwoch im Breich Lehrte gekommen, teilt die Polizei mit. Der erste  Aufbruch ereignete sich in der Zeit von Dienstag, 22 Uhr, auf Mittwoch, 6 Uhr in Lehrte am Jacobyweg. Dort schlugen die bislang unbekannten Täter die Seitenscheibe der Fahrertür eines schwarzen BMW der 5er-Reihe ein und öffneten dann die Motorhaube. Dann bauten sie die Scheinwerfer des Wagens aus und stahlen sie. Der Schaden wird seitens der Polizei auf etwa 500 Euro geschätzt.

Zwei Autos „verloren“ Teile – Foto: JPH

Der zweite Aufbruch ereignete sich im Ortsteil Kolshorn am Mittwoch zwischen 0.30 und 8 Uhr. Hier schlugen die Täter die Dreiecksscheibe auf der Fahrerseite des schwarzen BMW X5 ein. Danach öffneten sie den Wagen und bauten das Multimediagerät mit Navi-Anlage aus und nahmen auch das Lenkrad mit. Der Schaden  beläuft sich auf geschätzte 10 000 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.