Zitanien-Fest ohne große Probleme

15. August 2017 @

Das sogenannte Fuchsbau-Festival ist am zurückliegenden Wochenende wieder auf dem Gelände der ehemaligen Ziegelei in Immensen veranstaltet worden. Dem Veranstalter zufolge nahmen daran schätzungsweise 3500 Besucher teil.

Fest verlief ohne Vorfälle – Foto: GAH

Neben der Anreise mit Shuttle- und Reisebussen kamen auch wieder viele Besucher mit im eigenen Auto und in Kleinbussen zum Festivalgelände. Das Polizeikommissariat Lehrte kontrollierte deshalb am Freitag bei der Anreise und am Sonntag bei der Abreise etwa 300 Personenwagen mit der Hauptzielrichtung Fahrtauglichkeit der Fahrer. Insgesamt wurde hierbei bei vier Autofahrern eine Beeinflussung durch Betäubungsmitteln festgestellt. Ein Fahrer war gar nicht erst im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem wurde in drei Fällen Marihuana in Fahrzeugen aufgefunden und ein Verstoß gegen das Waffengesetz festgestellt – eine Taschenlampe enthielt zugleich einen Elektrotaser.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.