Zeugenaufruf nach Randale im ICE durch „Fußballfans“

27. Oktober 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Wie bereits gemeldet, haben „Fans“ von Hannover 96 am Sonntagabend nach dem Spiel FC Nürnberg gegen Hannover 96 im Intercity-Express 584 von Nürnberg nach Hannover Sachbeschädigungen, Diebstähle, Beleidigungen und Bedrohungen begangen (SN berichteten).

Der verwüstete Speisewagen nach Verlassen durch die "Fans" - Foto: Bundespolizei/Archiv

Der verwüstete Speisewagen nach Verlassen durch die „Fans“ – Foto: Bundespolizei/Archiv

Die Zugfahrt endete in Hamburg, wo der ICE aus dem Fahrbetrieb genommen wurde. An Bord befanden sich zahlreiche Reisende, auch ohne Fußballbezug. Mögliche Zeugen von Tathandlungen werden gebeten, sich mit der Bundespolizei in Hannover unter der Telefonnummer 0511/30 36 50 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.