Zahlreiche Betäubungsmittel beim Zytanienfest gefunden

28. August 2018 @

Auf dem Gelände der ehemaligen Ziegelei in Immensen fand in der Zeit vom 24. auf den 25. August 2018 wieder das sogenannte Zytanien-Fest statt. Auch die Polizei war wieder mit zahlreichen Einsatzkräften im Umfeld aktiv.

Zahleiche BTM-Tests wurden vor Ort vorgenommen – Foto: JPH

So wurden bei den An- und Abfahrtszeiten am Freitag und Sonntag stationäre Verkehrskontrollen vorgenommen. Es herrschte an beiden Tagen teilweise reger Fahrzeugverkehr, wobei am gesamten Wochenende insgesamt etwa 480 Fahrzeuge kontrolliert wurden. Das Festival besuchten dabei pro Veranstaltungstag etwa 2000 bis 3000 Teilnehmer. Insgesamt stellten die Beamten nach eigenen Angaben  bei 14 Kraftfahrern eine Beeinflussung von Betäubungsmitteln fest. Zudem wurden in 18 Fällen Marihuana, Amphetamine und andere Betäubungsmittel in Fahrzeugen aufgefunden und beschlagnahmt.

Zudem gab es insgesamt zwölf Blutentnahmen bei Fahrzeugführern sowie eine Durchsuchung von zwölf Personen und 24 Fahrzeugen. Dabei beschlagnahmten die Beamten Betäubungsmittel in Form von Amphetaminen, Ecstacy-Tabletten, LSD-Trips sowie verschiedene Cannabisprodukte.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.