Wohnungseinbrüche in Ilten und Burgdorf

14. Dezember 2015 @

In der Zeit zwischen Freitag und Sonntag erfolgten wieder drei Einbrüche oder Einbruchsversuche in den Bereichen des Polizeikommissariats Lehrte und Burgdorf. Es begann in Ilten Im Steinkamp in der Zeit zwischen Dienstag und Freitag, so die Polizei. Am Freitag wurden an der rückwärtigen Terrassentür und einem Fenster des Wohnhauses Einbruchsspuren festgellt. Offensichtlich wollten bislang unbekannte Täter in das Gebäude eindringen, scheiterten aber dabei.

Drei Wohnungen sind angegangen worden - Foto: JPH

Drei Wohnungen sind angegangen worden – Foto: JPH

In Burgdorf gab es zwei Taten. In der Blücherstraße wurde der Einbruch in der Zeit zwischen Sonntag, 29. November, und Sonnabend, 12. Dezember, ausgeführt. Am vergangenen Sonnabend wurde die Tat bemerkt, so die Polizei. Dabei gelangten die Täter laut Polizei über ein Garagendach auf den Balkon im 2. Obergeschoss, nachdem sie den Höhenunterschied von rund zwei Metern überwunden hatten. Allerdings wurde dort nichts gestohlen.

Am vergangenen Freitag zwischen 19 und 24 Uhr gelangten nach Polizeiangaben bislang unbekannte Täter dann im Werwolfsweg über eine Terrassenüberdachung auf einen darüber liegenden Balkon. Dort schlugen sie die Scheibe der Tür ein, durchsuchten die Räume und stahlen Schmuck. Die Schadenshöhe ist der Polizei noch nicht bekannt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben können, sich mit ihr unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.