Wohnmobilfahrer hält nach Unfall nicht an

17. Mai 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Der Fahrer eines weißen Wohnmobils ist laut Polizei am Sonnabend auf der Straße L 385 zwischen Ahlten und Lehrte um 16.35 Uhr mit seinem Gefährt leicht auf die Gegenfahrbahn geraten.

Nach dem Kanll weitergefahren - Foto: JPH

Nach dem Kanll weitergefahren – Foto: JPH

Dort stieß mit seinem Außenspiegel gegen den Außenspiegel des Transporters eines 26-jährigen Pattensers. Doch statt anzuhalten, setzte der Wohnmobilfahrer seine Fahrt in Richtung Lehrte einfach fort und kümmerte sich nicht um den verursachten Schaden. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher oder das Wohnmobil geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.