Wieder zwei Einbrüche in der Ostregion

26. November 2015 @

Bislang unbekannte Täter sind in Burgdorf in der Alfred-Oehme-Straße am Dienstagmorgen in der Zeit zwischen 8 und 20 Uhr in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Dazu versuchten sie nach Angaben der Polizei zunächst die Terrassentür aufzuhebeln, aber da dies nicht gelang, schlugen sie dann die Scheibe ein und öffneten die Tür mit dem Türgriff. Im Haus durchsuchten sie zahlreiche Räume und Schränke. Nach ersten Informationen der Polizei wurde jedoch nichts gestohlen.

Polizeibericht Lehrte-Sehnde meldet

Die Einbrüche nehmen einfach kein Ende – Foto: PAH

Der zweite Einbruch ereignete sich in Hänigsen in der Elsa-Brandström-Straße bei einem Reihenmittelhaus, so die Polizei. Hier hatten die Täter mit dem Aufhebeln der Terrassentür Erfolg und gelangten so ins Innere. Nach Durchsuchen der Räume und Schränke stahlen sie Schmuck von noch nicht festgestelltem Wert.

Zeugen, die relevante Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/827-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.