Wieder Heckenbrand in Hohenhameln – Wieder Brandstiftung?

10. Oktober 2018 @

Die Ortswehren Hohenhameln und Clauen sind am Montagnachmittag, 08.10.2018, um 16.24 Uhr erneut zu einem Heckenbrand in Hohenhameln alarmiert worden.

Der eigentliche Brand war schnell gelöscht – Foto: S. Haupt

Dieses Mal rückten die Einsatzkräfte in die Straße „Am Sonnenhang“ aus. Wieder gab es Zeugen, die etwas im Rahmen der Entstehung des Brandes beobachtet hatten, und weshalb daraufhin die Polizei eingebunden wurde. Bereits am Wochenende hatte es zwei Heckenbrände gegeben, bei denen der Verdacht auf Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann (SN berichteten).

Das Feuer selbst konnte schnell durch die Einsatzkräfte abgelöscht werden und so war der Einsatz nach einer halben Stunde beendet. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Hohenhameln und Clauen mit 21 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.