Wieder erfolgreiche Festnahme am Flughafen Hannover

14. März 2016 @

Ein 24-jähriger türkischer Staatsangehöriger ist am Sonntag bei der Einreisekontrolle eines Fluges aus Antalya/Türkei durch die Bundespolizei festgenommen owrden. Gegen den Fluggast lag laut Polizei ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Münster wegen gemeinschaftlichem Diebstahl vor.

Die Bundespolizei hatte alles im Computer - Foto: JPH

Die Bundespolizei hatte alles im Computer – Foto: JPH

Der Mann hatte nach Polizeiangaben nach Verurteilung die verhängte Geldstrafe nicht bezahlt und sich im weiteren Verlauf auch der somit fälligen Ersatzfreiheitsstrafe entzogen. Der von der sofortigen Haft befreiende Betrag in Höhe von 150 Euro konnte er nicht zahlen, so dass seine Reise zunächst zur Verbüßung von 30 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe in die Justizvollzugsanstalt Hannover führte.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.