Wieder ein illegales Autorennen in der Region?

8. Mai 2019 @

Zu einem illegalen Autorennen soll es nach Ermittlungen der Polizei möglicherweise am Freitag, 04.05.2019, auf der Weiherfeldallee zwischen dem Weiherfeldkreisel und der Clara-Schumann-Straße in Fahrtrichtung Langenhagen gekommen sein.

Die Polizei sucht Zeugen zum Vorfall in Langenhagen – Foto: JPH

Am vergangenen Freitag kam es laut Polizei über eine Strecke von etwa 250 Metern zu einem Beschleunigungsrennen zweier Personenwagenfahrer, bei dem die gesamte Breite der Fahrbahn genutzt worden sein soll. Aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeugs musste der auf der Gegenspur fahrende 69-jährige Mercedes-Fahrer ausweichen. Der zweite am Rennen beteiligte 36-jährige VW-Golf-Fahrer touchierte aufgrund eines ebenfalls ausgeführten Ausweichmanövers den rechten Bordstein und beschädigte sich hierbei beide Reifen. Es wurde gegen beide Fahrrer ein Ermittlungsverfahren aufgrund des Verdachtes der Beteiligung an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen eingeleitet. Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem Vorfall. Insbesondere vom entgegenkommenden bislang unbekannten Autofahrer können sachdienliche Hinweise erwartet werden. Die Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer 0511/109-42 56 beim Polizeikommissariat Langenhagen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.