Weihnachten nicht so glücklich begonnen

26. Dezember 2016 @

Ein 32-jähriger Mann aus Burgdorf ist am Sonnabend zwischen 3.20 und 3.30 Uhr an der Ahltener Straße in Lehrte mit seinem Opel Vectra durch die Polizei kontrolliert worden. Dabei stellten die kontrollierenden Beamten nach eigenen Angaben Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest.

Das Gerät zeigte 1,42 Promille an – Foto: JPH

Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab dann laut Polizei eine Atemalkoholkonzentration von 1,42 Promille. Dem 32-Jährigen wurde daraufhin von einem Arzt eine Blutprobe entnommen und die Polizei stellte seinen Führerschein sicher. Der Fahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Eine unerwünschte Bescherung – nicht nur am Weihnachtstag.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.