Vom Fahrrad gestürzt und im Krankenhaus gepustet

9. Juli 2018 @

Eine 54-jährige Frau aus Ilten ist am Sonnabend um 14 Uhr mit ihrem Fahrrad den kombinierten Geh- und Radweg an der Iltener Straße gefahren. Aus zunächst ungeklärter Ursache stürzte sie mit dem Fahrrad und verletzte sich hierbei leicht. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Im Krankenhaus gepustet und Blut abgegeben – Foto: JPH

Als sie dort von der Polizei zum Verkehrsunfall befragt werden sollte, stellte sich heraus, dass die Frau den Beamten zufolge unter Alkoholeinfluss gefahren und gestürzt war. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,43 Promille. Daraufhin wurde ihr im Krankenhaus von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. An dem Fahrrad der Frau entstand kein Schaden. Die Frau war mit einem roten Damenfahrrad unterwegs und trug zum Unfallzeitpunkt ein weiß-blaues T-Shirt und eine beigefarbene Hose. Zeugen, die die Fahrt und den Sturz der Frau mit dem Fahrrad beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.