Vier Einbrüche im Raum Lehrte

16. Januar 2016 @

SEHNDE-NEWS. Zu einem Einbruchsversuch ist es am Donnerstag in der Zeit zwischen 18 und 18.30 Uhr gekommen, so die Polizei. Hier versuchte ein bislang unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus Vor dem Heeßel einzudringen. Dazu wollte er die hölzerne Terrassentür aufhebeln, was ihm trotz mehrerer Versuche misslang. Als der Hauseigentümer gegen 18.30 Uhr zurückkehrte, haute der Mann mit den Worten „Ich verschwinde“ ab. Er soll zwischen 20 und 40 Jahren alt und 1,75 bis 1,85 Meter groß gewesen sein. Er trug dunkle Kleidung und sprach hochdeutsch.

Einbrecher waren in drei von vier Fällen erfolgreich - Foto: JPH

Einbrecher waren in drei von vier Fällen erfolgreich – Foto: JPH

In Arpke schlugen bislang unbekannte Täter zweimal zu. An der Hauptstraße brachen sie in der Zeit zwischen 13.15 und 18.15 Uhr in ein Reihenhaus ein. Sie hebelten ein Fenster aus dem Rahmen und durchsuchten die Räume und Schränke. Ob etwas gestohlen wurde, kann die Polizei noch nicht angeben. Der zweite Einbruch erfolgte am Buchenberg in der Zeit zwischen 13 und 18 Uhr in eine Doppelhaushälfte. An der Rückfront hebelten die Täter laut Polizei zwei Fenster auf und betraten das Haus. Auch hier durchsuchten sie die Räume und Schränke und stahlen Bargeld, Schmuck und Silberbesteck.

Am Starenweg in Hämelerwald öffneten bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen 10 und 21 Uhr laut Polizei die Terrassentür an der Rückfront des Hauses und durchsuchten Räume und Schränke. Sie stahlen Schmuck, Bargeld und einen Laptop.

In der Lehrter Kernstadt drangen bislang unbekannte Täter in die Räume der Tankstelle an der Burgdorfer Straße ein. In der Zeit von Donnerstag, 23 Uhr, und Freitag, 3.45 Uhr, gelangten sie mit brachialer Gewalt in den Verkaufsraum. Nach Angaben der Polizei benutzten sie zunächst einen aus der Verankerung gerissenen Metallabfallbehälter, um die Verglasung der Tür einzuschlagen. Als sie damit scheiterten nahmen sie nach Vermutungen der Polizei die vorstehenden Schrauben des Abfallbehälters, um die Tür aufzubrechen. So überwanden sie deren Schließmechanismus und kamen ins Innere. Dort stahlen sie Tabakwaren in noch nicht abschließend festgestellter Menge. Der Einbruch wurde am frühen Morgen dann von einem Zeitungsausträger bemerkt, der die Polizei verständigte.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen während des Tatzeitraumes gemacht haben oder Hinweise zu dem Tätern geben können, sich mit ihr unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.