Versuchter Einbruch in Sehnder Tierarztpraxis

16. April 2016 @

SEHNDE-NEWS. Zu einem versuchten Einbruch ist es am Donnerstag in der Zeit gegen 14.50 Uhr in Sehnde an der Peiner Straße  gekommen. Dort wollten bislang unbekannte Täter in die Tierarztpraxis eindringen, wurden jedoch dabei nicht mit einer anwesenden Mitarbeiterin gerechnet, so die Polizei.

Mit der goldenen Kreditkarte zum Einbruch - Foto: JPH

Mit der goldenen Kreditkarte zum Einbruch – Foto: JPH

Die Mitarbeiterin der Tierarztpraxis in der Peiner Straße in Sehende blieb Donnerstagnachmittag in der Mittagspause allein in den Praxisräumen. Gegen 14.45 Uhr sah sie zwei ihr unbekannte Männer, die über den Parkplatz auf den Eingang der Praxis zugingen und anschließend heftig an der geschlossenen Tür rüttelten. Einer der Männer hat ihren Angaben zufolge dann mit einer goldenen Kreditkarte an der Tür hantiert. Kurze Zeit später seien beide Personen jedoch wieder verschwunden gewesen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei vermutet diese, dass die beiden bislang unbekannten Männer versuchten, mit der Kreditkarte die Türfalle zurückzudrücken, um so in das Haus zu gelangen. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Eindringlingen verlief negativ. Die beiden Personen können durch die Mitarbeiterin nur vage beschrieben werden.

Der erste Mann ist zirka 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 groß mit südländischem Aussehen. Er trug ein nicht näher beschriebenes Cappy. Der zweite Mann ist etwa im gleichen Alter, gleich groß und hatte ebenfalls ein südländisches Aussehen. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch gemacht haben oder Hinweise zu den beiden Männern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/827-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.