Verletzter bei Unfall in Hohenhameln

2. Oktober 2017 @

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am späten Sonnabendvormittag in Hohenhameln  am Hahnendamm an der Ecke Bierbergener Tor. Dabei sind zwei Personen leicht verletzt worden.

Zu schnell in die Kurve? – Foto: JPH

Ein 27-jähriger litauischer Fahrer eines Citroen ist laut Polizei infolge nicht angepasster Geschwindigkeit beim Verlassen des Ortes in Richtung Bierbergen in der Linkskurve in den Gegenverkehr geraten und stieß daraufhin mit einem VW Polo einer 44-jährigen Bierbergenerin zusammen. Der Unfallverursacher, der nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist,  wurde noch am Unfalltage in seiner Landessprache vernommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hildesheim wurde von ihm eine Sicherheitsleistung genommen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.