Verkehrsinsel „abgeräumt“

11. Dezember 2017 @

Eine 72-jährige Fahrerin aus Sehnde ist am späten Freitagnachmittag aus bisher ungeklärter Ursache mit ihrem Renault Clio auf der Hildesheimer Straße (B 494) in Stedum im Verlauf einer Rechtskurve über eine Verkehrsinsel gefahren.

Die Verkehrsinsel scheint öfter „überfahren“ zu werden – Foto: JPH

Dabei wurde die dort aufgestellte Beschilderung „komplett abgeräumt“, so die Polizei. Zum Glück blieb die Frau unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Der Renault wurde dermaßen beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Die zuständige Straßenmeisterei Ilsede übernahm die Absicherung der Verkehrsinsel, da noch während der Unfallaufnahme bereits weitere Fahrzeug über diese gefahren waren. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden von 5000 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.