Vandalismus an der Astrid-Lindgren-Schule

28. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Zwei bislang unbekannte Jugendliche wurden Dienstagmorgen gegen 7 Uhr von einem Zeugen dabei beobachtet, wie sie über den Zaun auf das Gelände der Astrid-Lindgren-Grundschule im Zuckerfabriksweg in Sehnde kletterten. Im rückwärtigen Bereich warfen sie mehrere Blumentöpfe gegen die Fassade und eine Nebeneingangstür, so die Polizei. Dabei wurden die Blumentöpfe und die Türverglasung beschädigt.

Zwei Fahrradtäter an der Astrid-Lindgren-Schule beobachtet - Foto: JPH

Zwei Fahrradtäter an der Astrid-Lindgren-Schule beobachtet – Foto: JPH

Anschließend fuhren die beiden Täter mit Fahrrädern in Richtung Breite Straße davon. Der erste Täter soll laut Polizei zirka 15 bis 16 Jahre alt, hatte eine normale bis kräftige Figur und war mit einem schwarzem T-Shirt und kurzer roter Hose bekleidet. Der zweite Täter war ebenfalls zirka 15 bis 16 Jahre alt, hatte eine normale bis kräftige Figur und war ebenfalls mit einem schwarzem T-Shirt bekleidet. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung gemacht haben oder Hinweise zu den Jugendlichen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.