Update: Badezimmerbrand in Lehrte – Ursache steht fest

7. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Der Brand, der Dienstagmorgen gegen 8 Uhr im Badezimmer eines Einfamilienhauses an der Straße Im Kleifeld in Ahlten ausgebrochen war, beruht nach Polizeiangaben auf einem technischen Defekt.

Die Feuerwehr löschte den Badezimmerbrand - Foto: JPH

Die Feuerwehr löschte den Badezimmerbrand – Foto: JPH

Den von einer Passantin alarmierten Feuerwehr gelang es schnell, die Flammen im ersten Obergeschoss zu löschen. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs hielten sich keine Personen in dem Wohnhaus auf (SN berichteten). Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben die Räumlichkeiten heute aufgesucht und gehen nach derzeitigem Stand von einem technischen Defekt an einem Haartrockner als Ursache für das Feuer aus. Der insbesondere durch Rauchgasniederschläge entstandene Schaden wird von der Polizei aktuell auf 20 000 Euro geschätzt. Auch andere Zimmer wurden durch Rußablagerungen in Mitleidenschaft gezogen, das Haus bleibt jedoch bedingt bewohnbar.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.