Update: 22-Jähriger in Lehrte lebensgefährlich verletzt – Tatverdächtiger festgenommen

17. August 2015 @

Polizeifahnder haben am heute gegen 8 Uhr einen 28-Jährigen in seiner Wohnung festgenommen. Er steht laut Polizei im Verdacht, am 1. August 2015 in Lehrte an der Schlesischen Straße einen 21- und 22-Jährigen gemeinsam mit einem bislang unbekannten Komplizen attackiert und verletzt zu haben (SN berichteten) https://www.sehnde-news.de/?p=121480. Ein Richter hat ihn heute in Untersuchungshaft geschickt.

Der Tatverdächtige kam in Untersuchungshaft - Foto: JPH

Der Tatverdächtige kam in Untersuchungshaft – Foto: JPH

Umfangreiche Überprüfungen der Staatsanwaltschaft Hildesheim und der Polizeidirektion Hannover haben die Beamten im Rahmen der Ermittlungen des versuchten Tötungsdeliktes auf die Spur des 28-Jährigen geführt. Heute Morgen suchten Fahnder des Zentralen Kriminaldienstes mit einem auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hildesheim erlassenen Haftbefehl die Wohnung des Tatverdächtigen auf und nahmen ihn fest. Nach der Verkündung des Haftbefehls durch einen Richter wurde er in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Mittlerweile konnten die Beamten auch ermitteln, dass es sich bei der Frau, die von dem Duo drangsaliert worden war, was zum Eingreifen des 22-Jährigen und seiner beiden Begleiter geführt hatte, um die Freundin des heute Festgenommen handelt.

Nach wie vor sucht die Polizei den zirka 25 Jahre alten Komplizen des Festgenommenen. Er ist zirka 1,70 Meter groß, hat dunkle Haare und einen leichten Bauchansatz. Bei der Schlägerei am Sonnabend, 1. August, war er mit einer Jeanshose sowie einer dunklen Jacke mit goldfarbenen Streifen bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-55 55 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.