Update 2: Dachstuhlbrand in Köthenwald – Brandstiftung

11. Mai 2016 @

Das am Montag gegen 17 Uhr im Dachbereich des Gebäudes der psychiatrischen Klinik Wahrendorff an der Straße Köthenwald in Köthenwald entdeckte Feuer ist durch fahrlässige Brandstiftung verursacht worden, teilt die Polizei mit. Der Dachstuhl wurde dabei erheblich beschädigt (SN berichteten).

Der Brabd soll laut Polizei fahrlässig verursacht worden sein - Foto: JPH

Der Brand soll laut Polizei fahrlässig verursacht worden sein – Foto: JPH

Beamte des Zentralen Kriminaldienstes haben den Brandort Dienstag in Augenschein genommen und gehen ihren Ermittlungen zufolge davon aus, dass eine achtlos aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss des Gebäudes geworfene Zigarette den Dachstuhl in Brand setzte. Die Ermittlungen zum mutmaßlichen Verursacher dauern an. Den entstandenen Schaden schätzen die Beamten auf 25 000 Euro.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.