Unfallflucht nach Beschädigung des Stadtwerke-Neubaus

24. April 2015 @

Vermutlich hatte der Mann die Stadtwerke Lehrte in deren Neubau an der Germaniastraße besucht – beim Verlassen hinterließ er gestern gegen 10.30 Uhr einen nachhaltigen Eindruck.

Die Fahrt könnte noch richtig teuer werden - Foto: GAH

Die Fahrt könnte noch richtig teuer werden – Foto: GAH

Der 78 Jahre alte Lehrter hatte seinen Mazda auf dem Parkplatz abgestellt. Beim Rückwärtsfahren stieß er gegen die nagelneue Glasfassade des Gebäudes. Dabei verursachte er einen, wie die Polizei es nannte, „nicht unerheblichen Sachschaden“. Anstatt sich dann um das Malheur zu kümmern und sich bei den Stadtwerken zu melden, verließ der Mazdafahrer unerlaubt die Unfallstelle.

Zur genauen Schadenshöhe sowie zur Unfallursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Den 73-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Unfallflucht.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.