Unfall in Sehnde mit zwei Leichtverletzten

19. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Der 77-ährige Fahrer eines schwarzen 3er BMW wollte Sonntagnachmitag gegen 16.10 Uhr vom Tankstellengelände an der Peiner Straße in Sehnde in den fließenden Verkehr einbiegen. Dabei übersah er nach Polizeiangaben den von rechts kommenden vorfahrtberechtigten blauen VW Polo einer Fahrerin.

Aktuelle Berichte regional

Drei Fahrzeuge waren involviert – Foto: Red

Die wich dem BMW zwar noch aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, fuhr dabei aber gegen einen am Fahrbahnrand geparkten blauen Hyundai Getz. Der Hyundai wiederum wurde durch den Aufprall gegen einen Baum geschoben und der VW-Polo dann gegen einen Zaun. Die Fahrerin des VW-Polo und ihr Beifahrer wurden leicht verletzt. Am Hyundai und dem Polo entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden; der Polo war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.