Unfall in Müllingen beschäftigt Feuerwehr

14. Juni 2018 @

Zu einem Verkehrsunfall mit drei Personenwagen ist es am Mittwoch, 13. Juni, gegen 8.45 Uhr in Müllingen gekommen. Zur Unterstützung wurde die Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen  alarmiert, da bei dem Unfall Flüssigkeiten ausgelaufen waren.

Die Feuerwehr streute die Flüssigkeiten ab – Foto: JPH

Auf der Müllinger Straße, Ecke Vorfeldsweg, am Schützenhaus ist es laut Feuerwehr am Morgen des Mittwochs zu einem Auffahrunfall von drei Personenwagen gekommen. Dabei liefen Betriebsstoffe und Öl aus, woraufhin die Feuerwehr des Ortes alarmiert wurde. Die streute die Flüssigkeiten mit Bindemittel ab. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren die Verletzten bereits durch den Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus abtransportiert worden. Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen, der Rettungsdienst und die Polizei.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.