Unfall auf der A 2 – zwei Schwerverletzte

3. Mai 2019 @

Auf der A 2 ist es am Mittwochabend, 01.05.2019, in Fahrtrichtung Berlin zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Porsche und einem VW gekommen. Die beiden Fahrerinnen sind mit schweren Verletzungen in Kliniken eingeliefert worden. Die Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang.

Mit dem RTW kamen die Verletzten ins Krankenhaus – Foto: JPH

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei sind sowohl die 57-jährige Porsche-Fahrerin mit ihrem 911er als auch die 49 Jahre alte Fahrerin des VW Polo gegen 21.35 Uhr auf der A 2 in Richtung Berlin gefahren. Kurz vor dem Autobahnkreuz Hannover-Buchholz kam es aus bislang ungeklärten Gründen zu einer Kollision der beiden Autos. Die beiden Fahrerinnen erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen und konnten bislang keine Angaben zum Unfallhergang gegenüber der Polizei machen. Die schätzt den entstandenen Schaden auf 18 000 Euro und sucht nun dringend Zeugen.

Für die Unfallaufnahme war temporär der Hauptfahrstreifen gesperrt – es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen. Zeugenhinweise erbittet die Autobahnpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-89 30.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.