Unbekannter Toter an der Leine geborgen

28. Dezember 2015 @

Polizei und Feuerwehr haben Freitagabend gegen 19 Uhr den Unterkörper eines bislang unbekannten Toten am Dünenweg aus einem Baum an der Leine beim Leinhäuser Klärwerk geborgen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Teil eines Skeletts hing im Baum - Foto: JPH

Teil eines Skeletts hing im Baum – Foto: JPH

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei waren zwei Kanufahrer in der Mittagszeit auf eine im Baum über dem Fluss hängende Hose aufmerksam geworden. Da ihnen der vermeintliche Gegenstand seltsam vorkam, informierten sie am Nachmittag die Polizei.

Die Ermittler fanden bei ihrer Nachschau an dem Gelände der Kläranlage den teilweise skelettierten Unterkörper eines Leichnams. Die sterblichen Überreste wurden durch die Feuerwehr mit einem Boot geborgen. Die Kriminalpolizei geht von einer mehrmonatigen Liegezeit des Toten aus und hat die Ermittlungen zur Identität und Todesursache aufgenommen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.