Unbekannter Mann schlägt Jugendlichen in Lehrte

7. Mai 2018 @

Ein 14-jähriger Lehrter ist am Sonnabendnachmittag nach eigenen Angaben von einem ihm unbekannten Mann geschlagen worden, so die Angabe des Jugendlichen bei der Anzeigeerstattung am Sonnabend um 17.30 Uhr auf dem Polizeikommissariat.

Zeugen zur Attacke auf Jugendlichen gesucht – Foto: JPH

Am Sonnabend gegen 17.30 Uhr ist der 14-Jährige zusammen mit zwei Freundinnen auf der Wache des Polizeikommissariats in Lehrte erschienen, um eine Körperverletzung zu seinem Nachteil anzuzeigen. Die drei geben übereinstimmend an, dass der Jugendliche zuvor gegen 16.30 Uhr durch einen ihnen unbekannten Mann ins Gesicht geschlagen worden sei. Das Ganze habe sich am Kinder- und Jugendhaus Süd „Juze“ am Südring 30 in Lehrte ereignet. Einen Grund für seinen Schlag hat der Mann dabei nicht genannt.

Der Täter wird durch die drei Jugendlichen als augenscheinlich Deutscher mit 1,70 Meter Größe im Alter von etwa 60 bis 70 Jahren und von schlanker Gestalt mit weißen Haaren beschrieben. Der „Schläger“ sprach akzentfreies Hochdeutsch, hatte ein beiges Cappy auf dem Kopf und war bekleidet mit einer dunklen Stoffjacke, einer blauen Jeans und trug eine Brille oder Sonnenbrille. Weiterhin führte er ein silbernes Damenfahrrad mit einem Fahrradkorb bei sich. Weitere Einzelheiten konnten laut Polizei bislang nicht ermittelt werden. Zeugen die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 70 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.