Unbekannte stehlen 200 Reifen auf Raststätte Lehrte

21. Oktober 2015 @

Zwei unbekannte Männer haben in der Zeit zwischen Montag, 17.30 Uhr, und Dienstagmorgen, 3.30 Uhr aus einem Lastzug auf einem Parkplatz an der Rastanlage Lehrte an der A 2 rund 200 Autoreifen gestohlen, teilt die Polizei mit.

Während der Fahrer rastete, verschwanden die Reifen - Foto: JPH

Während der Fahrer rastete, verschwanden die Reifen – Foto: JPH

Der 24-jährige Fahrer hatte seinen Renault-Sattelzug Montagabend auf der Tank- und Rastanlage Lehrter See Nord geparkt. In der Nacht bemerkte ein unbeteiligter Fernfahrer zwei Personen an und in dem Auflieger. Als diese flüchteten, wurde der in seinem Führerhaus schlafende 24-Jährige geweckt. Die beiden Täter fuhren mit einem Fahrzeug, das der Zeuge nicht näher beschreiben kann, danach in Fahrtrichtung Dortmund davon.

Die Diebe gelangten nach Polizeiangaben offensichtlich durch das Aufschlitzen der Plane auf den Auflieger und stahlen von dort rund ein Viertel der geladenen Reifen. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei auf rund 20 000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, bei der Autobahnpolizei unter der Telefonnummer 0511/109-8930 zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.