Toter aus Mittellandkanal in Hannover geborgen

10. April 2018 @

Ein Passant hatte am Montagmrgen  eine regungslos im Wasser treibende Person im Mittellandkanal östlich der Pasteurallee in Hannover entdeckt. Die Berufsfeuerwehr konnte den Mann nur tot aus dem Wasser bergen.

Die Wasserrettung holte den Mann aus dem Kanal – Foto: JPH/Symbolfoto

Gegen 7 Uhr hatte ein Spaziergänger den mittig im Kanal treibenden Mann entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Neben einem Löschzug der Berufsfeuerwehr alarmierte die Regionsleitstelle auch Spezialkräfte für Wasserrettungseinsätze. Zwei mit Wasserrettungsanzügen ausgerüstete Feuerwehrmänner schwammen umgehend zu dem Mann und brachten ihn ans Ufer Dort stellte ein Notarzt nur noch den Tod des Mannes fest.

Die Polizei hat ihre Ermittlungen noch vor Ort aufgenommen, weitere Ergebnisse liegen noch nicht vor. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 26 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen vor Ort. .

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.