Toter aus der Leine geborgen

5. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Polizei und Feuerwehr haben am vergangenen Freitag gegen 21 Uhr, an der Marienwerderallee einen Leichnam aus der Leine geborgen, so die Polizei. Derzeit liegen ihr keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Noch keine endgültige Identifizierung erfolgt - Foto: JPH/Archiv

Noch keine endgültige Identifizierung erfolgt – Foto: JPH/Archiv

Passanten hatten den Toten am Freitagabend in der Leine treiben sehen und die Rettungskräfte alarmiert. Taucher der Feuerwehr bargen wenig später den Leichnam aus dem Wasser. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um die sterblichen Überreste eines 23-Jährigen handelt. Derzeit liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor; die Ermittlungen dauern an.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.