Update: Toter aus der Leine geborgen – Person identifiziert

4. November 2016 @

Die Identität des gestern tot aus der Leine geborgenen Seniors ist geklärt. Demnach handelt es sich um einen 84 Jahre alten Mann aus einem Seniorenheim in Hannover.

Der Mann kam aus einem Seniorenheim - Foto: JPH/Archiv

Der Mann kam aus einem Seniorenheim – Foto: JPH/Archiv

Der Senior ist gestern Nachmittag in der Nähe der sogenannten „Dornröschenbrücke“ in Linden-Nord tot aus der Leine geborgen worden. Kanufahrer auf der Leine hatten gestern gegen 16 Uhr den im Wasser treibenden Leichnam entdeckt und die Polizei gerufen. Die zur Unterstützung der Polizei angeforderte Feuerwehr barg den Mann anschließend aus dem Gewässer.

Die Ermittlungen der Polizei zur Identität des Verstorbenen ergaben jetzt, dass es sich bei ihm um einen 84 Jahre alten Mann handelt, der seit Mittwochabend aus einem Seniorenheim an der Nordfelder Reihe vermisst worden war. Als Todesursache kommt laut Kriminalpolizei ein Unglücksfall in Betracht, die Beamten können jedoch auch einen Suizid nicht ausschließen. Hinweise auf eine Straftat liegen nicht vor.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.