Tier ausgewichen: Unfall gebaut

11. Januar 2019 @

Ein 18-jähriger Autofahrer aus Uetze ist am Mittwoch, 9.1.2019, um 20.50 Uhr die Straße „Zum Luhberg“ in Stederdorf in Richtung Sundern gefahren. Als plötzlich ein Wildtier die Fahrbahn überquerte, verriss er das Lenkrad, woraufhin der Wagen zunächst rückwärts in einen dortigen Erdwall rutschte. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug mehrfach, so die Polizei.

Die drei Insassen kamen ins Krankenhaus – Foto: JPH

Neben dem Fahrer wurden auch seine 17- und 18-jährigen Mitfahrer leicht verletzt. Alle kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Der Wagen wurde bei dem Unfall schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 3000 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.