Täuscher in Tierform narrt Feuerwehr

28. August 2017 @

Die Sehnder Freiwillige Feuerwehr ist am Freitag um 16.07 Uhr alarmiert worden. Dabei ging es um einen Einsatz zur Tierrettung eines Kleintieres. Im Innenstadtbereich, so stellte sich heraus, hatten Passanten eine verletzte Taube gefunden.

In den MTW wollte die Taube nicht – Foto: JPH

Die Feuerwehr rückte daraufhin mit dem Mannschaftstransportwagen in die Sehnder Mittelstraße aus und führte dabei die Tierrettungsausstattung mit. Nachdem die Retter am Einsatzort eingetroffen waren, wurde zunächst die verletzte Taube eingefangen. Danach wurde sie begutachtet und dann in die Transportbox gesetzt. Das schien ihr jedoch nicht zu behagen, denn bevor sich noch der Deckel schloss, setzte eine Heilung ein und das Tier flog auf Nimmerwiedersehen davon.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.