Sonntagseinsatz der Sehnder Feuerwehr

12. Juni 2017 @

Kein freier Tag für die Sehnder Ortsfeuerwehr nach dem Wettkampf in Bolzum: Gegen 15 Uhr ist die Feuerwehr am Sonntag zu einem Einsatz an den Mittellandkanal alarmiert worden. Dabei jedoch handelte es sich um einen nicht alltäglichen Auftrag.

Die Feuerwehr Sehnde rückte mit zwei Fahrzeugen aus – Foto: JPH

Der Rettungsdienst war zu einem Notfall am Mittellandkanal gerufen worden, so die Feuerwehr, doch er konnte wegen einer Sperre mit Pollern auf dem Weg dorthin nicht durchfahren. Ein anderer Weg stand den beiden RTWs und dem Notarztfahrzeug jedoch nicht zur Verfügung. Also musste die Feuerwehr anrücken, um die Rettung zu ermöglichen.

Die kam mit dem Rüst- und dem Tanklöschfahrzeug, um die Durchfahrt für die Einsatzfahrzeuge zu öffnen. Dass klappte bei den Pollern schnell, doch die Feuerwehr begleitete die Einsatzkräfte weiter auf dem Weg, denn im Anschluss musste auch noch eine „Drehschranke“ geöffnet werden. Danach war dann der Zugang zu den Patienten der RTW frei.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.