Seniorin in ihrem Haus beraubt

26. Januar 2019 @

Ein bislang unbekannter Täter ist am Freitagvormittag, 25.01.2019, unter einem Vorwand in das Wohnhaus einer Seniorin am Sperberweg in Groß-Buchholz gelangt. Dort hat der Täter der Frau Geld und eine wertvolle Uhr geraubt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Dreister Raub in Bothfeld – Foto: JPH

Der Mann klingelte gegen 9.45 Uhr bei der Frau. Er gab an, versehentlich seine Schaufel in ihren Garten geworfen zu haben und bat darum, durchs Haus dorthin gehen zu dürfen, da er auf anderem Wege nicht an die Schaufel gelangen könne. Die Bewohnerin ließ ihn hinein. In der Wohnung nahm der Unbekannte der Frau die wertvolle Armbanduhr vom Handgelenk und riss eine Geldbörse an sich, die sie bei sich trug. Dann floh er durch die Eingangstür.

Der Täter ist etwa 1,80 Meter groß und stämmig. Er trug dunkle Bekleidung (Jogginghose und Schirmmütze), er sprach akzentfrei deutsch. Seine Erscheinung soll südländisch gewesen sein, das Alter wird auf 40 Jahre geschätzt. Die Polizei bittet um Mithilfe. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511/109-55 55 zu melden.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.