Seniorin im Wohnhaus überfallen

15. Januar 2016 @

SEHNDE-NEWS. Zwei Unbekannte sind Dienstagnachmittag gegen 17.45 Uhr in ein Wohnhaus an der Straße Wienhauser Wende eingedrungen und haben dort eine 89-Jährige überfallen. Die Seniorin hat dabei schwere Verletzungen erlitten.

Brutal auf die Frau eingeschlagen - Foto: JPH

Brutal auf die Frau eingeschlagen – Foto: JPH

Bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge hatte jemand an der Haustür des Einfamilienhauses geklingelt. Nachdem die 89-Jährige daraufhin geöffnet hatte, wurde sie zunächst von zwei Unbekannten in den Flur gedrängt. Hier drückten sie die Frau zu Boden, traktierten sie mit Schlägen sowie Tritten und forderten in gebrochenem Deutsch Geld. Anschließend durchsuchten sie mehrere Räume und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

Die Seniorin alarmierte über einen Hausnotruf Pflegepersonal, das wiederum die Polizei verständigte. Die 89-Jährige erlitt bei dem Überfall schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in eine Klinik. Ob etwas gestohlen wurde, ist der Polizei noch nicht bekannt. Einer der Räuber ist etwa 30 Jahre alt, schlank und zirka 1,80 Meter groß. Er trug hellbraune Bekleidung und eine Mütze. Sein Komplize ist von kräftiger Statur und zirka zwei Meter groß.

Zeugenhinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511/109-55 55.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.