Sehnder Ortsfeuerwehr „leert“ Schwimmbad

4. Dezember 2015 @

Zu einem ganz ungewöhnlichen Einsatz ist die Sehnder Feuerwehr am Donnerstag um 16.35 Uhr ausgerückt. Es ging ins Schwimmbad, aber nicht zum Baden.

Nur durch Abpumpen war weiterer Wasserschaden zu verhindern - Foto: JPH

Nur durch Abpumpen war weiterer Wasserschaden am Gebäude zu verhindern – Foto: JPH

Die Feuerwehr war alarmiert worden, weil sich in einem Keller in Sehnde ein Wasserschaden entwickelt hatte, ohne dass dort ein Wolkenbruch niedergegangen war. Vielmehr hatte sich im privaten Keller-Pool ein Riss aufgetan, durch den das Wasser in die Kellerräume sickerte. Um weiteren gebäudeschaden zu verhindern, pumpte die Sehnder Ortsfeuerwehr den Pool aus und legte den Keller trocken.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.