Sehnder Feuerwehren unterstützen bei Flächenbrand

15. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Zu einem Brandeinsatz ist am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr die Stadtfeuerwehr Sehnde gerufen worden. Dabei ging es um eine Unterstützung für die Nachbarwehr aus Ingeln-Oesselse, die sich mit einem Stoppelfeldbrand an der Straße zwischen Ingeln und Müllingen befassen musste. Weil es sich um eine größere Brandfläche handelte, rückte zunächst die komplette Feuerwehr aus Müllingen-Wirringen als Verstärkung an. Durch zwei Traktoren wurden mit entsprechendem Gerät Schneisen geschaffen, damit das Feuer nicht auf ein Weizenfeld übergreifen konnte.

Die Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen unterstützte Nachbarwehr - Foto: JPH

Die Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen unterstützte Nachbarwehr – Foto: JPH

Da am Einsatzort aber auch keine Wasserversorgung möglich war, wurden außerdem die Ortsfeuerwehren aus Sehnde, Wassel, Ilten und Höver nachalarmiert, die mit den Tanklöschfahrzeugen anrückten. Mit deren zusätzlichem Wasser war der Brand dann in etwa 30 Minuten schnell gelöscht. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren aus Ingeln-Oesselse, Sehnde, Ilten, Wassel, Müllingen-Wirringen sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.