Sehnde: Knaller verletzt Siebenjährige schwer

30. Dezember 2016 @

Ein 14 Jahre altes Mädchen hat gestern Abend gegen 18.30 Uhr beim Spielen auf dem Schulhof der Grundschule am Zuckerfabriksweg in Sehnde ihre siebenjährige Freundin mit einem Feuerwerkskörper schwer verletzt. Die Siebenjährige zog sich schwere Brandverletzungen zu.

Das Kind kam schwer verletzt ins Krankenhaus – Foto: JPH

Bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge hatte die Ältere dem kleinen Mädchen den angezündeten „Sternenkreisel“ in den Ausschnitt gesteckt. Die Siebenjährige versuchte noch, sich von dem Knaller zu befreien, dieser ging jedoch los, bevor die Kleine ihn herausbekam. Das Kind erlitt schwere Brandverletzungen, es wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Gegen die 14-Jährige wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.