Seelhorster Kreuz: Alkoholisierter Rollerfahrer verpasst Kurve

26. August 2018 @

Ein 67-Jähriger ist am Freitag, 24.08.2018, gegen 16.40 Uhr mit seinem Honda Silverwing auf der Bundesstraße B 6 am Seelhorster Kreuz verunglückt und hat sich dabei schwer verletzt.

Der Senior kam ins Krankenhaus – Foto: JPH

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei ist der Senior mit seinem Roller auf dem Südschnellweg, B 3, 6, 65, in Richtung Osten gefahren. Am Seelhorster Kreuz bog er mit seinem Roller nach rechts auf die B 6 ab, um weiter in Richtung Laatzen zu fahren. In in einer Rechtskurve der Auffahrt zur B 6 verlor er laut Polizei jedoch die Kontrolle über seine Maschine, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Seitenschutzplanke. Dadurch stürzte der 67-Jährige zu Boden und verletzte sich schwer. Bei der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte nach eigenen Angaben Atemalkoholgeruch bei dem Fahrer fest. Nachdem er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gekommen war, entnahm ein Arzt bei dem 67-Jährigen eine Blutprobe. Der Schaden beläuft sich auf zirka 1000 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.