Schwerverletzte bei Unfall in Sehnde

13. Februar 2018 @

Ein 52-Jähriger hat am späten Montagnachmittag mit einem Transporter an der Kreuzung Nordstraße/Peiner Straße in Sehnde eine 28-Jährige erfasst. Die junge Frau hat dabei schwere Verletzungen erlitten.

Die Verletzte kam ins Krankenhaus – Foto: JPH

Der 52-Jährige ist mit einem Peugeot Boxer gegen 17.45 Uhr aus Richtung Bolzum kommend auf der Nordstraße gefahren. An der Ampelkreuzung mit der Peiner Straße bog er bei Grün nach links in die Iltener Straße ab. Dabei übersah er laut Polizei offenbar die 28 Jahre Fußgängerin, die die Iltener Straße aus seiner Sicht von links nach rechts in Richtung Lehrter Straße ebenfalls bei grünem Licht überquerte. Bei dem anschließenden Zusammenstoß wurde die junge Frau zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Ein Rettungswagen transportierte sie zur stationären Aufnahme in eine Klinik. Die Iltener Straße war bis 19 Uhr teilweise gesperrt, es kam zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.