Schwerer Unfall auf B 214 bei Uetze

13. September 2015 @

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW Polo und einem Motorradfahrer mit einer BMW ist es am Sonnabend gegen 12 Uhr auf der B 214 bei Uetze zwischen Bröckel und Abbeile gekommen. Der 38-jährige Biker hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen, sein Zustand ist aber stabil.

Der Rettungshubschrauber hlte den Biker ab - Foto: JPH/Archiv

Ein Rettungshubschrauber transportierte den Biker ab – Foto: JPH/Archiv

Bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge fuhr der 38-Jährige mit seiner BMW auf der B 214 in Richtung Braunschweig. Vor ihm sind drei Personenwagen gewesen. Als der erste Wagen in dieser Kolonne, der VW Polo eines 19-Jährigen, nach links in einen Feldweg abbog, bremsten die beiden folgenden Personenwagen ab. Daraufhin fuhr nach den Polizeiermittlungen der Biker an den Autos vorbei, übersah dabei offensichtlich den abbiegenden Polo, prallte in das Heck des Wagens und stürzte.

Ein Hubschrauber flog den Verletzten in eine Klinik. Der Zustand des 38-Jährigen ist, nachdem Lebensgefahr zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, derzeit stabil. Der 19-Jährige sowie seine beiden Mitinsassen verletzten sich bei dem Unfall leicht. Die B 214 zwischen Kreuzkrug und Bröckel war für etwa fünf Stunden voll gesperrt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.