„Schweinischer Einsatz“ der Polizei in Lehrte

21. Februar 2018 @

Einen Einsatz der besonderen Art hatten Beamte des Polizeikommissariats Lehrte am Montag zu bewältigen. Dabei ging es um ein freilaufendes Hängebauchschwein namens „Inge“ auf der Südstraße der Stadt, das sich dort gegen 18 Uhr im öffentlichen Verkehrsraum vergnügte.

Das Schwein wurde „verhaftet“ – Foto: JPH

Das Schwein war offensichtlich seinem Besitzer ausgebüxt und so riefen besorgte Bürger die Polizei. Kurz nach dem Alarm nahmen die Beamten den „Freigänger“ fest. Dann machten sie den Besitzer des Schweins ausfindig und übergaben „Stinki“, wie der Besitzer es liebevoll nennt, am Einsatzort.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.