Schweinetransporter verunglückt auf A 2 – Folgeunfall bei Hämelerwald

17. April 2015 @

Zwischen einem Zwölftonner Mercedes und einem Volvo-Tiertransporter ist es gestern gegen 10 Uhr auf der A 2 zu einem Unfall gekommen. Der Fahrer des Schweinelasters wurde leicht verletzt. Der Verkehr staute sich und auch die Umleitungsstrecken waren voll belegt.

Bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge sind die beiden Beteiligten auf dem Hauptfahrstreifen in Richtung Dortmund gefahren, als der 47-jähriger Fahrer des Mercedes offensichtlich zu spät das Abbremsen des vorausfahrenden Volvo an einem Stauende bemerkte. Er fuhr auf den mit Schweinen beladenen Lastzug auf und schob diesen nach vorn. Der 51-jährige Fahrer des Schweinetransporters wurde zunächst in seinem Fahrerhaus eingeklemmt, konnte aber von den Rettungskräften befreit und mit leichten Verletzungen in eine Klinik transportiert werden.

Schweine wurden nicht verletzt - Foto:  PAH

Schweine wurden nicht verletzt – Foto: PAH

Aufgrund der Beschädigungen mussten die 97 Schweine, die allesamt unverletzt blieben, umgeladen werden. Das Veterinäramt sowie eine auf Tiertransporte spezialisierte Firma erledigten diese Aufgabe.

Der unfallverursachende Transporter hatte Farbe geladen, die zum Teil auf die Fahrbahn lief. Die an der Unfallstelle anfallenden Reinigungsarbeiten der Fahrbahn von der ausgelaufenen Farbe dauerten bis in den Nachmittag. Ein vorsorglich alarmierter Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz. Der Verkehr staute sich bis zur Anschlussstelle Hämelerwald. Auch die Umleitungsstrecken waren ausgelastet.

Im Bereich Hämelerwald kam es wiederrum zu einem Unfall am Stauende. Hier bemerkte ein Sprinterfahrer die stehenden Fahrzeuge auf dem von ihm befahrenen Hauptfahrstreifen und wechselte nach links auf die mittlere Fahrbahn, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Ein VW, der sich auf der mittleren Spur befand, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Sprinter auf. Dabei war der Zusammenstoß so unglücklich, dass sich der VW überschlug und auf seinem Dach liegen blieb. Beide Insassen wurden leicht verletzt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.