Schuppen brennt ab – Polizei sucht Zeugen

3. August 2015 @

Zum Brand eines Holzschuppens ist es gestern Morgen gegen 4 Uhr an der Rethener Straße in Koldingen gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Schuppen war nicht mehr zu retten - Foto: JPH

Der Schuppen war nicht mehr zu retten – Foto: JPH

Ein 44-jähriger Autofahrer hatte nach Polizeiangaben beim Vorbeifahren an dem Schuppen Flammen bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Bei deren Eintreffen stand ein auf dem Grundstück eines Wohnhauses stehender Schuppen nahezu in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Das Holzhäuschen, das offenbar leer war, wurde vollkommen zerstört. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei wurde das Feuer vorsätzlich verursacht. Eine Anwohnerin hatte gegenüber der Polizei angegeben, kurz zuvor drei Jugendliche auf dem Grundstück beobachtet zu haben.

Etwa drei Stunden zuvor, gegen 0.50 Uhr, brannte bereits ein als Sperrmüll deklariertes Sofa auf dem Grundstück des Wohnhauses. Die Beamten ermitteln bezüglich des Schuppenbrandes wegen Sachbeschädigung durch Feuer gegen unbekannt. Zeugenhinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511/109-55 55.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.