Schmorbrand in Reithalle

6. Februar 2018 @

Aufmerksame Vereinsmitglieder hatten in einer Reithalle in Köthenwald am Mittwoch, 31. Januar, eine Rauchentwicklung bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Die Feuerwehr brauchte nicht zu löschen – Foto: JPH

Die Leitstelle setzte daraufhin umgehend die Feuerwehr Ilten in Marsch. Als die Einsatzkräfte an der Halle eintrafen, ging der Angriffstrupp sofort zur Erkundung vor und stellte einen Schmorbrand in einem elektrischen Verteilerkasten fest. Da sich kein Brand entwickelte hatte und auch kein Rauch mehr entstand, warteten die Einsatzkräfte nur auf den Elektriker, der die Anlage reparieren sollte. Danach rückte die Feuerwehr wieder ein. Im Einsatz waren 18 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.