Schlägerei auf Ahltener Schützenfest

28. August 2017 @

Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung ist es am Sonntag um 0.15 Uhr auf dem Schützenfest in Ahlten Im Kleifeld gekommen. Dort gerieten zwei bislang unbekannte Männer zunächst in einen verbalen Streit mit einem 24-jährigen aus Burgwedel. Dann fiel der junge Mann zu Boden, wo er durch einen der beiden Gegenparts zwei bis drei Mal gegen den Oberkörper und den Kopf getreten wird, so die Polizei.

Wer kann Angaben zu dem Täter machen? – Foto: JPH

Nur ein beherztes Eingreifen von Zeugen verhinderte ein weiteres Malträtieren des Gestürzten. Der Treter und sein Begleiter flohen anschließend unerkannt. Das alkoholisierte Opfer erlitt durch die Tritte Verletzungen am Kopf und wurde mit einem Rettungswagen vorsorglich in die MHH gebracht. Eine Fahndung nach dem beschriebenen Beschuldigten und seinem Begleiter führte noch nicht zu deren Ergreifung.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.