Rotlicht übersehen – Unfall

18. Dezember 2017 @

Ein 27-jähriger Hannoveraner ist am Sonntagmorgen um 0.25 Uhr mit seinem Skoda an der Anschlussstelle Lehrte von der A 2 in Richtung Westtangente in Lehrte abgefahren. Dort übersah er laut Polizei dann an der Kreuzung Westtangente und Zubringer zur Burgdorfer Straße das für ihn geltende Rotlicht an der Ampel.

Beide Fahrer kamen glimpflich davon – Foto: JPH

Als er demzufolge in die Kreuzung einfuhr, stieß er auf der Westtangente mit dem Auot eines 20-jährigen aus Hannover zusammen, der die Straße in Richtung Ahlten fuhr. Der Unfallverursacher verletzte sich bei dem Unfall leicht, an beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.