Resolute Lehrterin wehrt Trickdiebstahl ab

15. April 2016 @

SEHNDE-NEWS. Eine 78-jährige Frau aus Arpke hat Mittwochmittag auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Germaniastraße in Lehrte einen Trickdiebstahl verhindert. Sie wurde gegen 11.30 Uhr von einem Paar angesprochen, ob sie zwei Euro zum Telefonieren wechseln könne. Die ältere Dame zeigte sich hilfsbereit, holte einige Münzen aus ihrem Auto und zeigte diese den beiden. Die Fremden zählten auffällig lange das Geld in der Hand der Frau.

Die Täter machten keine Beute - Foto: JPH

Die Täter machten keine Beute – Foto: JPH

Dabei bemerkte sie, wie der Mann versuchte, ihren goldenen Armreif zu öffnen. Sie schlug ihm auf die Hand, nahm ihr Kleingeld und entfernte sich. Später informierte sie die Polizei von dem versuchten Trickdiebstahl. Die beiden Personen beschreibt sie wie folgt: Der Mann ist zirka 40 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, von kräftige Statur und hat dunkelblonde, mittelkurze Haare. Er sprach deutsch mit starkem Akzent. Bekleidet war er mit einer heller Jacke und einer hellen Hose. Die Frau ist etwa 35 Jahre alt, zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß und von schlanker Gestalt. Sie hat dunkelblonde mittellange Haare, die bis über das Ohr reichen. Sie sprach ebenfalls deutsch mit starkem Akzent und trug auch eine helle Jacke und helle Hose. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem versuchten Trickdiebstahl gemacht haben oder Hinweise zu dem Täterpärchen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/827-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.