Region Hannover: Navi-Bande unterwegs nach Westen? Fünf Fahrzeuge aufgebrochen

21. September 2018 @

In Vechelde in den Straßen Franz-Marc-Weg, Gabriele-Münter-Straße, Ludwig-Quidde-Straße, Gustav-Stresemann-Ring und Köchinger Straße haben der Polizei Peine zufolge bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag, 18.09.2018, 17 Uhr und Mittwoch, 19.09.2018, 8 Uhr insgesamt fünf nach dem gleichen muster aufgebrochen und Fahrzeugteile gestohlen..

In einer Nacht fünf Fahrzeuge aufgebrochen – Foto: JPH

Die Serie von Fahrzeugaufbrüchen in nur einer Nacht lässt auf eine gut organisiert Bande eschließen. Im Bereich der Ortschaft Vechelde hat die an insgesamt fünf Fahrzeugen, vornehmlich BMW und Mercedes, jeweils eine Scheibe eingeschlagen und gelangten so ins Innere der Fahrzeuge. Hier bauten sie zahlreiche Gegenstände, wie Airbag, Multimediaeinheit, Multifunktionsgeräte sowie ein komplettes Lenkrad, aus und stahlen sie. Die Polizei nahm eine umfangreiche Spurensuche vor und geht derzeit von einem Schaden in einer Höhe von 27 500 Euro aus. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Sollten Ihnen im Tatzeitraum oder auch davor auffällige Fahrzeuge oder Personen begegnet sein, werden Sie gebeten, sich mit der Polizei in Vechelde in Verbindung zu setzen. Jeder noch so kleine Hinweis kann in diesem Fall wichtig sein.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.